Fukushima mahnt: Schluss mit der Atomkraft!

Aufruf zur Mahnwache am 11. März 2015 ab 17:30 Uhr auf dem Platz der Deutschen Einheit

Am Mittwoch, dem 11. März 2015 jährt sich die Nuklearkatastrophe von Fukushima zum vierten Mal. Mehrere Menschen wurden hierbei einer hohen Dosis radioaktiver Strahlung ausgesetzt und die Heimat Hunderttausender ist verstrahlt. Wie in Tschernobyl erkranken mehr und mehr Kinder und Jugendliche an Schilddrüsenkrebs.

Mit einer Mahnwache auf dem Platz der Deutschen Einheit in Braunschweig wollen Atomkraftgegner/innen am 11. März 2015 ab 17:30 Uhr an die Katastrophe und ihre Folgen erinnern und dabei gegen den Weiterbetrieb der derzeit noch neun Atomkraftwerke in Deutschland protestieren. Es wird bundesweit ähnliche Aktionen unter dem Motto „Fukushima mahnt – AKWs jetzt abschalten!“ geben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.