Plastik Attac 03.11.2018

Grüne unterstützen Plastikfasten

Seit Aschermittwoch ist Fastenzeit. Der BUND und der NABU haben in diesem Jahr zum Plastikfasten aufgerufen. Die Landesverbände von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Schleswig-Holstein und Niedersachsen haben sich dem angeschlossen. Und auch wir in Braunschweig unterstützen das Plastikfasten.

Warum das Ganze?

Jährlich werden weltweit circa 200 bis zu 250 Millionen Tonnen Plastik hergestellt. Allein in Deutschland fallen pro Kopf und Jahr 37 Kilogramm Kunststoffverpackungen an, was deutlich über dem EU-Durchschnitt von 31 Kilo liegt. Dabei sind ein Viertel der hergestellten Plastikprodukte Verpackungen. Für das Bauwesen werden 23 Prozent, für Elektronik und Elektrik sechs Prozent benötigt und für den Automobilsektor rund zehn Prozent. Der Verbrauch von Plastiktüten in Deutschland liegt bei 3,6 Milliarden, wobei sie im Schnitt nur 25 Minuten wirklich genutzt werden.
Von 1994 bis 2015 hat sich die Kunststoffabfallmenge in Deutschland von 2,8 auf ca. 5,92 Millionen Tonnen pro Jahr verdoppelt, vor allem durch den Zuwachs an Müll beim Endverbraucher. Nur 46 Prozent des Plastikmülls werden recycelt, wohingegen 53 Prozent verbrannt werden und sind für die Kreislaufwirtschaft damit für immer verloren.

Es ist an uns Verbrauchern, den Plastikmüll zu reduzieren!

Es stellt sich die Frage: Wie soll ich das machen?
Um den eigenen Plastikmüll zu reduzieren gibt es ein paar einfache Wege, die jede und jeder in der Zeit bis Ostern beherzigen kann. Ganz konkret rufen wir dazu auf:

  • Plastiktüten zu vermeiden
  • Plastikverpackungen im Laden lassen
  • Mehrweg statt Einweg zu kaufen
  • Kosmetik ohne Mikroplastik zu nutzen
  • und einfach mal aufzuräumen 😉

Weitere Infos, Hilfe und Erfahrungsberichte findet ihr hier beim BUND und NABU

Ach, übrigens:

Das Geschäft Wunderbar Unverpackt und das Yoga Ambiente in Magniviertel organisieren am 23. März 2018 um 19.00 Uhr eine Veranstaltung zum Thema „Plastikfrei Leben“. Wir GRÜNE sind als Unterstützer*innen dabei. Nadine Schubert ist als Referentin eingeladen. Sie hat zwei Bücher zum Thema „besser leben ohne Plastik“ geschrieben, führt einen erfolgreichen Blog, und reist mit Ihrem Vortragsprogramm durch ganz Deutschland. Wir wollen sie zum ersten Mal hier nach Braunschweig holen, denn der Bedarf an Tipps und Ideen ist enorm.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.