Herzlichen Dank an alle Wählerinnen und Wähler!

Positives Signal für die Landtagswahl am 15. Oktober

Liebe Freundinnen und Freunde,

Unsere Bundestagskandidatin Juliane Krause

bei der Bundestagswahl am 24. September haben wir Grünen hier in Braunschweig wieder ein gutes Ergebnis erzielt. Mit 17.295 Zweitstimmen und 11,8 % Prozent (- 0,6 %) sind wir in unserer Stadt zweistellig und drittstärkste Kraft geblieben. Auch das Resultat unserer Direktkandidatin Juliane Krause kann sich sehen lassen: 11.761 Erststimmen und 8,0 % (+ 0,9 %). Dafür möchten wir uns bei allen Wählerinnen und Wählern ganz herzlich bedanken!

Wir freuen uns sehr, dass es Juliane und uns gelungen ist, so viel Zustimmung zu erhalten, auch wenn wir nicht die allerbesten Bedingungen hatten. Doch der politische Gegenwind von ganz rechts hat uns in der heißen Phase eher motiviert als ausgebremst. Wir haben entschlossen für ein zweistelliges Ergebnis gekämpft und sind zumindest in Braunschweig tatsächlich vor FDP, Linken und AfD durchs Ziel gegangen.

Nach der Wahl ist vor der Wahl

Unsere Landtagskandidat*innen Gerald Heere, Gabriele Heinen-Kljajić und Beate Gries (v.l.n.r.)

Mit diesem guten Wahlergebnis im Rücken sind wir sofort in den nächsten Wahlkampf gestartet, denn „nach der Wahl ist vor der Wahl“… In diesem Fall liegen nur drei Wochen zwischen der einen und der anderen: Schon am 15. Oktober wird in Niedersachsen ein neuer Landtag gewählt!

Unser Ziel bei dieser Landtagswahl ist es selbstverständlich, mit der SPD wieder eine rot-grüne Landesregierung zu bilden. Natürlich mit unserer Wissenschafts- und Kulturministerin Gabriele Heinen-Kljajić aus Braunschweig (Wahlkreis 1 / Braunschweig-Nord)!

Auch im Namen unseres Landtagskandidaten Gerald Heere (Wahlkreis 2 / Braunschweig-Süd) und unserer Landtagskandidatin Beate Gries (Wahlkreis 3 / Braunschweig-West) bitten wir ganz herzlich um Ihre / Eure erneute Unterstützung!

Nähere Infos zum Wahlergebnis der Bundestagswahl (Braunschweig):

Nähere Infos zur Wahlkampagne unserer Landespartei (Niedersachsen):

Nähere Infos zu unseren drei Direktkandidat*innen (Braunschweig):

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld