Ralf Fücks (Heinrich-Böll-Stiftung)

Intelligent wachsen: Die grüne Revolution

Ralf Fücks stellte sein Buch in Braunschweig vor

Ralf Fücks ist seit 1996 Vorstandsmitglied der grünen politischen Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin. Anfang März 2013 kam er nach Braunschweig und stellte sein neues Buch „Intelligent wachsen: Die grüne Revolution“ in Braunschweig vor.

Während alle Welt nach „Wachstum“ ruft, leuchten die ökologischen Warnsignale dunkelrot: Klimawandel, Wasserkrise und die Verknappung fruchtbarer Böden. Müssen wir uns also vom Wirtschaftswachstum verabschieden?

Ralf Fücks weist mit seinem Buch einen dritten Weg: den Aufbruch in die ökologische Moderne. Mit einer radikalen Umstellung von Energie, Verkehr, Städtebau, mit hocheffizienten Technologien und intelligenten Stoffkreisläufen können wir Wohlstand für bald 9 Milliarden Menschen schaffen und zugleich die natürlichen Ressourcen schonen. So lässt sich auch die größte ökologische Herausforderung der Zukunft bewältigen: das stürmische Wachstum der Länder des Südens, deren Aufstieg gerade erst begonnen hat. Ein Buch gegen Zukunftspessimismus, eine Blaupause für den ökologischen Fortschritt.

Eine Auswahl von Beiträgen:

Deutschlandfunk – Deutschland als grüner Revolutionär (25. Februar 2013)

Cicero – Zwölf Thesen für eine grüne Revolution (28. Februar 2013)

Die Tageszeitung – Er will nicht im Land der Schlafmützen leben (04. März 2013)

Heinrich-Böll-Stiftung – Mitschnitt der öffentlichen Veranstaltung „Intelligent Wachsen“ (18. März 2013)

Frankfurter Allgemeine Zeitung – Die Zukunft ist nicht Sack und Asche (10. August 2013)

Ralf Fücks ist Vorstand der Heinrich-Böll-Stiftung, Mitglied der Grünen seit 1982, ehemaliger Bundesvorsitzender der Partei und früherer Senator für Stadtentwicklung und Umwelt(schutz) in Bremen. Er hat zahlreiche Aufsätze und Artikel zu politisch-programmatischen Fragen veröffentlicht und lebt derzeit in Berlin.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.