Landtagswahl 2018: Wir haben ausgewählt

Braunschweiger Grüne wählen Direktkandidat/innen für Niedersächsische Landtagswahl 2018

Braunschweigs Grüne haben ausgewählt: Die amtierenden Grünen Landtagsabgeordneten Gabriele Heinen-Kljajic und Gerald Heere sowie der Grüne Ratsfrau Beate Gries stellen das Braunschweiger Spitzenteam für die Niedersächsischen Landtagswahl 2018. Gewählt wird am Sonntag, 14. Januar 2018.

Die Mitgliederversammlung honoriert damit die gute Arbeit der letzten Legislaturperiode und spricht den bekannten Mandatsträgerinnen und dem Mandatsträger ihr großes Vertrauen aus. Die Braunschweiger Grünen starten mit Kontinuität und einem neuen Gesicht in den Landtagswahlkampf. Ziel ist es, mit einem zweistelligen Ergebnis die Regierungsbeteiligung fortzusetzen.

.

Gabriele Heinen-Kljajic (mit 94,7% im Wahlkreis 1, Braunschweig Nord) ist seit 2013 Ministerin für Wissenschaft und Kultur in der amtierenden Landesregierung. Die gebürtige Gemünderin ist seit 1994 Mitglied der Grünen. Sie war Braunschweiger Ratsfrau und stellt somit ein Braunschweiger Urgestein dar.

weitere Infos: Gabriele Heinen-Kljajic

Gerald Heere (mit 100% im Wahlkreis 2, Braunschweig Süd) ist seit 2013 Mitglied des Niedersächsischen Landtags und hat sich dort ein großes Vertrauen als Sprecher für Haushalt und Finanzen erarbeitet. Er ist seit 2015 Mitglied des Fraktionsvorstands der Landtagsfraktion. Gerald Heere ist in Braunschweig auch als Ratsherr bekannt. Er gehörte der Ratsfraktion bis 2016 an.

weiter Infos: Gerald Heere

.ww..

Beate Gries (mit 83,3% im Wahlkreis 3, Braunschweig West), gebürtige Braunschweigerin, ist Ratsfrau im Rat der Stadt Braunschweig. Sie ist weit über die Grenzen der Stadt als Tierschützerin bekannt. Engagiert in der Landesarbeitsgemeinschaft Tierschutzpolitik und kämpft nicht nur für Biene, Wolf, Luchs und Wildkatze.

weitere Infos: Beate Gries

.

.Die Grünen sind bereits seit 1982 im Niedersächsischen Landtag vertreten und bilden seit 2013 in einer Koalition mit der SPD die Landesregierung. Sie führen vier Ministerien:

Nds. Ministerium für Umwelt, Energie und Klimaschutz mit Minister Steffen Wenzel

Nds. Ministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz mit Minister Christian Meyer

Nds. Ministerium für Wissenschaft und Kultur mit Ministerin Gabriele Heinen-Kljajic

Nds. Justizministerium mit Ministerin Antje Niewisch-Lennartz

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld