Zukunftstag bei den Grünen

26. April 2018 – Bericht –

Am Zukunftstag 2018, am 26. April, haben drei Teilnehmer*innen aus Braunschweig den Grünen Kreisverband besucht und Einblick in den Alltag einer Partei genommen. Auf dem Programm stand ein Besuch im Rathaus und auch ein kleiner Ausflug auf den Kohlmarkt.

Im Rathaus berät gerade der Bauausschuss über die Gestaltung von gesicherten Querungsstellen in Braunschweig. Das eine Bordsteinkante ein nahezu unüberwindbares Hindernis darstellt, leuchtet den meisten Menschen ein. Was solche politischen Entscheidungen bedeuten, erfuhren unsere Gäste bei Regen und Hagel auf dem Kohlmarkt.

Unsere Teilnehmer*innen testeten, was es praktisch bedeutet sich im Rollstuhl in der Innenstadt zu bewegen. Beim Fahren über das Kopfsteinpflaster wurden unsere Gäste, zu ihrer eigenen Überraschung, sehr stark durch gerüttelt.

Diese Fahrt über das Pflaster ist derart unangenehm, dass viele Rollstuhlfahrer*innen die Braunschweiger Innenstadt meiden. Dadurch sind sie aus dem Blick.  BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN werden vor allem als Umweltpartei wahrgenommen. Umso wichtiger war es uns den jungen, interessierten Schüler*innen zu zeigen, dass wir auch ein soziales Profil haben.

Verwandte Artikel

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.