Ratskandidat*innen Gemeindewahlbereich 22 – Südwest

Platz 1: Burkhard Plinke

Braunschweiger, seit ich laufen und sprechen kann. Ich wohne am Rand der Innenstadt, bin verheiratet, wir haben drei erwachsene Kinder und vier Enkel. Ich habe an der TU Braunschweig Elektrotechnik studiert und arbeite als Wissenschaftler in der angewandten Forschung.

Politisch sind das die Themen, die mir wichtig sind:
Wir brauchen in Braunschweig eine reale Verkehrswende, für die Verkehrsflächen für PKW umgewidmet werden für Fuß- und Radverkehr und einen attraktiveren ÖPNV. Wir brauchen mehr klima- und menschengerechte Stadtentwicklung, mehr bezahlbaren Wohnraum und eine starke öffentliche Infrastruktur.

Platz 2: Klaus Krauth

Mein Name ist Klaus Krauth. Ich wohne seit 1995 in Trimmerlah. Seit letztem Jahr bin ich im Ruhestand und habe bis zuletzt an den Berufsbildenden Schulen 2 in Gifhorn als Verwaltungsleiter gearbeitet. Studiert habe ich Architektur und ERziehungswissenschaften. Ich bin 1989 Mitglied bei den Grünen geworden und war mehrmals zu verschiedenen Zeiten im Vorstand der Grünen.

Mein politischer Schwerpunkt liegt seit langer Zeit die Bildungspolitik. Für mich ist das Lernen ein lebenslanger Prozess, der mit unterschiedlichen Institutionen verbunden ist. In den letzten Jahren hat die Bausubstanz sehr gelitten und es ist viel Geld notwendig, um den Rahmen für gute Bildung zu ermöglichen. Ich halte nichts von PPP als Investitionshilfen, da sie langfristig die Kosten eher noch erhöhen.

Platz 3: Elisa Dittmann

Platz 4: Kai Brunzel

Platz 5: Volker Hain