Unser Kommunalwahlprogramm 2021 steht!

Ganz nach dem Motto was lange währt, wird gut, haben wir basisdemokratisch unser Kommunalwahlprogramm erarbeitet, diskutiert und schließlich am Samstag den 12.06. verabschiedet! Einen riesengroßen Dank an das Programmteam und an alle, die sich in den verschiedenen Phasen fleißig und intensiv am Programm beteiligt haben.

Insgesamt wurden von Euch über 230 Änderungsanträge am Ende eingereicht. Abgestimmt wurde digital in zwei Sitzungen, die zusammen fünf Stunden in Anspruch nahmen. Da absehbar ein Termin für die lebhaften Debatten nicht ausreichen würde, wurde vorsorglich ein zweiter Termin für den Samstag 12.06. angesetzt. An diesem haben wir es dann auch geschafft und unser Programm einstimmig angenommen und verabschiedet.

Wie geht’s es nun weiter und wann könnt ihr das Kommunalwahlprogramm in den Händen halten?

Das Kommunalwahlprogramm wird nach dem formalen Beschluss am letzten Samstag nun redaktionell bearbeitet und gelayoutet. Voraussichtlich Ende des Monats wird die finalisierte Fassung vorliegen, welche dann öffentlich bekannt gegeben und digital sowie in gedruckter Form verfügbar sein wird. Darüber hinaus wird es ein Kurzprogramm geben, welches die wichtigsten Eckpunkte enthält und fleißig an den Wahlkampfständen verteilt werden kann. Außerdem sind Übersetzungen des Kurzwahlprogramms sowie eine Fassung in einfacher Sprache in Planung. Bei Fragen hierzu, wendet Euch einfach an das Programmteam.


Das sagt unsere OB-Kandidatin Tatjana zum Kommunalwahlprogramm:

“Ich sehe zu meiner Arbeit viele gute Anknüpfungspunkte”, sagt die parteilose Oberbürgermeisterkandidatin für die Grünen, Tatjana Schneider. “Als Oberbürgermeisterin möchte ich das Thema Klimaschutz zur Chefinnen-Sache machen. Das Klimaschutzmanagement soll mir direkt unterstellt werden. Denn neben Vorgaben brauchen wir vor allem wirkungsvolle und sozial gerechte Maßnahmen, um die Ziele auch zu erreichen”, so Tatjana Schneider weiter.


Artikel kommentieren

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert. Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Ein Kommentar

  1. Liebe Grüne,
    bitte ein Wahlprogramm für mich, nachdem es “gelayouted” ist und alle darüber “gedeeptalked” haben. Einfache Sprache wäre schön, damit ich’s auch verstehe…
    Und ja, natürlich wähle ich grün, auch wenn ich manchmal befürchte, dass das Braunschweiger Grün eines von VW-Gnaden ist. Der sehr alte Baum in unserem Hinterhof wurde gefällt, um einer Ladestation für E-Autos Platz zu machen…
    Wie auch immer. Besser ein E-Auto-Grün als gar keins.
    Herzliche Grüße
    Juliane