Kommunalwahl 2016

Auf einer langen Versammlung am 23. April 2016 kürten die Braunschweiger Grünen fünf Frauen und drei Männer auf die ersten Listenplätze der acht Gemeindewahlbereiche der Stadt Braunschweig. Insgesamt kandidieren bei der Kommunalwahl am 11. September dieses Jahres 26 Personen, zwölf Frauen und vierzehn Männer, für den Rat der Stadt Braunschweig.

Unsere KandidatInnen für den Stadtrat

Die Mitglieder haben eine gute Mischung aus erfahrenen und neuen Kandidat*innen gewählt. Insbesondere freut uns, dass wir erfolgreich Nachwuchs für die Arbeit im Rat begeistern konnten. Drei der Kandidat*innen auf den aussichtsreichen Listenplätzen sind unter 30 Jahre alt. Das bringt neuen Schwung und frische Ideen in die politische Arbeit ein. Mit den wieder
aufgestellten amtierenden Mandatsträgern Helmut Blöcker und Elke Flake auf aussichtsreichen Plätzen sichern die Grünen den Wissenstransfer und die Kontinuität in der Ratsfraktion.

An der Spitze unseres Kandidat*innen-Teams stehen die ratserfahrene Elke Flake und der langjährige Bezirkspolitiker Rainer Mühlnickel (Wabe-Schunter-Beberbach). Die aktiven Grünen Ratsmitglieder Gerald Heere, Holger Herlitschke, Cornelia Rohse-Paul und Susanne Schmedt kandidierten nicht erneut.

Hier finden Sie alle unsere Kandidat*innen für den Rat, sortiert nach Wahlkreisen.

Hier finden Sie alle Kandidat*innen für die einzelnen Stadtbezirksräte.

 

Unser Wahlprogramm

Hier ist es: Unser Grünes Wahlprogramm für die Kommunalwahl am 11. September 2016

 

Unsere eigenen, Braunschweiger Flyer

Für die ganz Eiligen sind hier unsere Ziele in Kurzform: Grünes Kurzprogramm 2016-Gute Gründe für Grün-Unsere Ideen für BS

Zum Thema Kinderbetreuung in Braunschweig gibt es hier unser Grüner Infoflyer-Die beste Betreuung für unsere Kinder-Unsere Vorschläge für ein familienfreundliches BS

 

Unsere Plakate

 

 

Kommunalpolitische Erklärung

Die Kommunalpolitische Erklärung der niedersächsischen Grünen zur Kommunalwahl 2016 ist unter http://www.gruene-niedersachsen.de/kommunalwahl-16/kommunalpolitische-erklaerung.html nachzulesen.